"Rezept für Bewegung“

Rezeptformular
Foto: Landessportbund Hessen e.V

Um die relevante Zielgruppe der „Nichtbeweger“ verstärkt anzusprechen, erscheint es ein sinnvoller Ansatz, Ärztinnen und Ärzte als Multiplikatoren vermehrt einzubinden. Sie können im Rahmen einer Beratung auf den Nutzen von mehr Bewegung im individuellen Fall eingehen und auf passende Angebote verweisen. Denn die individuelle Anpassung an den Patienten ist wichtig. Bewegung braucht – wie ein Medikament – eine Empfehlung zur Dosierung, kann Nebenwirkungen haben und zeigt eine gewisse positive Dosis- Wirkungs-Beziehung.

Das „Rezept für Bewegung“ wird in Hessen bereits seit 2006 gemeinsam vom Landessportbund, von der Landesärztekammer und der Kassenärztlichen Vereinigung umgesetzt. Seit 2011 wird die Initiative vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB), von der undesärztekammer (BÄK) und der Deutschen Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (DGSP) unterstützt und ist inzwischen bundesweit gut etabliert.

In der ärztlichen Beratung erhält die Patientin oder der Patient neben diesem „Rezept für Bewegung“

Informationen zu gesundheitsorientierten, vorwiegend mit dem Qualitätssiegel „SPORT PRO GESUNDHEIT“ ausgezeichneten Bewegungsangeboten der Sportvereine in der Nähe,

Angebotsinformationen in Broschürenform und/oder Hinweise zu Portalen im Internet:

  • Hessenweit hat der Fitness-Wegweiser Gültigkeit:hierin sind alle Bewegungsangebote mit dem Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT zusammengefasst.
  • In manchen Landkreisen gibt es den „Wegweiser für Gesundheitssport“, in dem alle gesundheitsorientierten Bewegungsangebote in der Region aufgeführt sind.
  • Auf der Internetseite www.gesundheitssport-in-hessen.de können Ärztinnen und Ärzte und alle Interessierten ganz einfach mit der Postleitzahl, dem Wohnort und der Zielgruppe (Kinder/Erwachsene) das individuell passende Präventionsangebot finden. Die Rezeptausstellung ist eine freiwillige Beratungsleistung der Ärztin oder des Arztes. Anfallende Kosten/Gebühren bei der Umsetzung der empfohlenen Bewegung sind selbst zu tragen.

Ansprechpartner:

Landessportbund Hessen, Geschäftsbereich Sportentwicklung

Adresse: Otto-Fleck-Schneise 4, 60528 Frankfurt

Telefonnummer: 069/6789-333

Internet: http://www.gesundheitssport-in-hessen.de 

E-Mail: gesundheitssport(at)lsbh.de

Dieses Projekt und weitere Informationen zu diesem Projekt finden Sie unter: Mitten im Leben/Prävention und Gesundheitsförderung in dieser Lebensphase /Hessischer Gesundheitspreis – Preisträger Kategorie „Gesund Bleiben“

© Copyright 2018-2020 - Hessisches Ministerium für Soziales und Integration