Bevölkerungsstand und Einwohnerdichte

Hessen hatte am 31.12.2013 mehr als 6 Millionen Einwohner. Regional verteilen sich die Einwohner unterschiedlich. Die größte Einwohnerdichte hat Südhessen, wo 63 % der Bevölkerung ansässig sind. Im Durchschnitt wohnen hier 513 Menschen auf einem km². In Mittelhessen leben 17 % der hessischen Bevölkerung. Die Einwohnerdichte beträgt dort 190 Einwohner je km². Obwohl in Nordhessen mit einem Anteil von 20 % mehr Menschen als in Mittelhessen leben, ist dort die niedrigste Bevölkerungsdichte zu finden. Hier kommen 145 Einwohner auf einen km². Zum Vergleich: In Südhessen ist die Bevölkerungsdichte mehr als 3,5-mal so hoch.

© Copyright 2018-2020 - Hessisches Ministerium für Soziales und Integration