Einsätze

Im Jahr 2014 wurden rund 1.030.000 rettungsdienstliche Einsätze gezählt, sodass rechnerisch auf jede sechste Einwohnerin/jeden sechsten Einwohner ein Einsatz entfiel. Die Einsatzrate betrug 170 Einsätze pro 1.000 Einwohnerinnen und Einwohner. Dabei entfielen für die Notfalleinsätze auf die Nutzung eines Rettungswagens 58 % und auf Inanspruchnahme eines Notarzteinsatzfahrzeugs 16 % der Einsätze. Die drei Rettungshubschrauber (Standorte Kassel, Fulda, Frankfurt) und die zwei Intensivtransporthubschrauber (Standorte Gießen und Reichelsheim/Wetterau) kamen nur bei einem verhältnismäßig geringen Teil aller Fälle zum Einsatz. ­Insgesamt wurden 2014 rund 5.700 solcher Hubschrauber­einsätze erfasst, also rechnerisch ca. ein Einsatz je 1.000 Einwohnerinnen und Einwohner bzw. knapp 16 Einsätze am Tag.

© Copyright 2018-2020 - Hessisches Ministerium für Soziales und Integration